cancel
Showing results for 
Search instead for 
Did you mean: 

SSR2012-Fehler bei Laufwerk auswählen

PolymerChemie
Level 2

Hallo,

wir setzten SSR2011 ein. Wenn ich eine neue Backup-Richtlinie im Management Sulution unter > Aufgaben verwalten > Bachuprichtlinien > Unabhängiger Wiederherstellungspunkt > Erstellen anklicke und gehe auf den Punkt > Alle Laufwerke auf ausgewählten Computern um das Laufwerk auszuwählen bekomme ich das Fenster mit folgender Fehlermeldung angezeigt:

Serverfehler in der Anwendung /Altiris/Symantec.BackupSln.Web

Beim Einrichten der Software vor ein paar Wochen war das Anlegen von Backup-Richtlinien kein Problem.

vielen Dank für Ihre Kommentare.

PolymerChemie

 

 

 

 

 

1 ACCEPTED SOLUTION

Accepted Solutions

Markus_Koestler
Moderator
Moderator
   VIP   

Das ist ein bekanntes Problem:

http://seer.entsupport.symantec.com/docs/357024.htm

Die Lösung ist den Server zu suchen und manuell zu korrigieren:

-Zu SQL Server auf dem die Datenbank läuft mit dem SQL Server Managemet Studio verbinden.

-Neues Abfragefenster öffnen und folgende Abfrage eingeben:
SELECT [_id]
      ,[_ResourceGuid]
      ,[GeneratedFilename]
      ,[GenericVolumeID]
      ,[Label]
      ,[Machine]
      ,[MinSize]
      ,[Mounted]
      ,[MountPoint]
      ,[ObjectId]
      ,[OSServicePackVersion]
      ,[OSVersion]
      ,[PartitionOrientedType]
      ,[PartSize]
      ,[Size]
      ,[SizeMB]
      ,[State]
      ,[System]
      ,[TrackingJob]
      ,[Type]
      ,[Valid]

  FROM [Symantec_CMDB].[dbo].[Inv_BESR_Volume]

-Suche nach Zeile wo im Feld GenericVolumeID der Wert NULL drinsteht

-In der Datenbank Symantec_CMDB die Tabelle Inv_BESR_Volume öffnen und zur
oben gefundenen Zeile gehen

-Wert im Feld GenericVolumeID korrigieren, je nachdem ob das
"Problemlaufwerk" C:\oder D:\ o.ä. ist
 

View solution in original post

4 REPLIES 4

Markus_Koestler
Moderator
Moderator
   VIP   

Das ist ein bekanntes Problem:

http://seer.entsupport.symantec.com/docs/357024.htm

Die Lösung ist den Server zu suchen und manuell zu korrigieren:

-Zu SQL Server auf dem die Datenbank läuft mit dem SQL Server Managemet Studio verbinden.

-Neues Abfragefenster öffnen und folgende Abfrage eingeben:
SELECT [_id]
      ,[_ResourceGuid]
      ,[GeneratedFilename]
      ,[GenericVolumeID]
      ,[Label]
      ,[Machine]
      ,[MinSize]
      ,[Mounted]
      ,[MountPoint]
      ,[ObjectId]
      ,[OSServicePackVersion]
      ,[OSVersion]
      ,[PartitionOrientedType]
      ,[PartSize]
      ,[Size]
      ,[SizeMB]
      ,[State]
      ,[System]
      ,[TrackingJob]
      ,[Type]
      ,[Valid]

  FROM [Symantec_CMDB].[dbo].[Inv_BESR_Volume]

-Suche nach Zeile wo im Feld GenericVolumeID der Wert NULL drinsteht

-In der Datenbank Symantec_CMDB die Tabelle Inv_BESR_Volume öffnen und zur
oben gefundenen Zeile gehen

-Wert im Feld GenericVolumeID korrigieren, je nachdem ob das
"Problemlaufwerk" C:\oder D:\ o.ä. ist
 

View solution in original post

PolymerChemie
Level 2

Hallo,

vielen Dank. Die Lösung funktioniert. Nur habe ich beim Bearbeiten der Tabelle gesehen, dass es 3 Zeilen gibt, wo, wenn man es mit anderen Datensätze vergleicht sehr viel Unsinn drin steht. Gibt es einen Weg, wo man diese Tabelle leeren kann und die Datensätze neu erzeugen?

danke und viele Grüße

René Spira

Markus_Koestler
Moderator
Moderator
   VIP   

Hm, soweit ich weiß nicht, Würden Sie bitte meinen Eintrag als Lösung markieren ? Danke !

 

PolymerChemie
Level 2

schade. Kann ich denn nicht die Einträge für z.B. einen Server (3Einträge, weil 3 Laufwerke vorhanden sind) löschen? Wann und wie werden diese Einträge erzeugt?