cancel
Showing results for 
Search instead for 
Did you mean: 

Sicherung von Exchange2010 mit dem BackupExec2010-RemoteAgent

Hallo,

ich versuche einen Exchange Server 2010 per Remote Agent mit BEX2010 zu sichern.

Während der Sicherung erhalte ich auf dem EX2010 folgende Meldung in der Ereignisanzeige:

(Prozess w3wp.exe, PID 5008) "RBAC-Autorisierung gibt für den Benutzer 'bexagent@lra-deg.bayern.de' die Meldung 'Zugriff verweigert' zurück. Ursache: Auf dem Domänencontroller 'Server-DC03.lra-deg.local' wurden keine Rollenzuweisungen für den angegebenen Benutzer gefunden."

Kurze Zeit später stürzt der BEX-Remote-Agent-Dienst auf dem EX2010 ab. Folgende Fehlermeldung steht in der Ereignisanzeige:

Name der fehlerhaften Anwendung: beremote.exe, Version: 13.0.2896.0, Zeitstempel: 0x4b184ba1

Ich habe jetzt einen neues Domänen-Konto 'Veritas' mit Domänen-Adminrechten angelegt und verwende dieses als Dienstkonto für den BEX-Remote-Agenten auf dem EX2010.

Dem Dienstkonto habe ich entsprechend

http://seer.entsupport.symantec.com/docs/340684.htm

in die Gruppe "Organization Management" Role auf dem Exchange 2010 aufgenommen.

Beim Neustart des BEX-Remote-Agenten-Dienstes erhalte ich nun folgende Fehlermeldung:

Der Backup Exec Remote Agent for Windows Systems-Dienst muss auf dem lokalen Systemkonto ausgeführt werden, der Dienst ist jedoch derzeit nicht für dieses Konto konfiguriert. Sie müssen den Benutzerkontonamen für den Backup Exec Remote Agent for Windows Systems-Dienst auf das lokale Systemkonto ändern und anschließend den Dienst erneut starten.

Der Backup Exec-Dienst 'Backup Exec Remote Agent for Windows Systems' konnte nicht gestartet werden, da ein Windows Server-Konto ohne die erforderlichen Rechte verwendet wird:
 Create a Token Object

 Vergewissern Sie sich, dass Sie mit einem Konto eingeloggt sind, das über Administratorrechte verfügt. Klicken Sie anschließend auf 'Extras > Backup Exec-Dienste > Dienst-Login-Daten'. Wenn Sie über keinen Zugriff auf die Administratorkonsole verfügen, klicken Sie im Dialogfeld 'Mit Medienserver verbinden' auf 'Dienste > Dienst-Login-Daten'. Ändern Sie die Dienstkontoinformationen zu Administratorrechte, und starten Sie den Backup Exec-Dienst erneut.


Nun meine Frage:

War mein Vorgehen richtig oder darf der BEX-Remote-Agent-Dienst wirklich nur mit dem lokalen Systemkonto gestartet werden ?

Bei BEX11+12 war das doch nicht so.

Generell ist mir auch noch nicht klar ob ich von einem Medienserver mit Windows Server 2003 R2 (64-bit) aus überhaupt EX2010 sichern kann.

Es müssen auf dem Medienserver ja die EX2010-Verwaltungstools installiert werden. Kann man dies nicht auch unter Server2003R2 64bit machen ?

mfg

Martin Schedlbauer

 

1 Reply

my german is not very good

Dear Martin,

  I assume you are recieiving an error because the user under which the remote agent is running is not in the administrator group.  Have you checked on this?